Stacks Image 506
phone +49 (0) 39 201 / 320 40
  • Stacks Image 1580
    Stacks Image 1583
  • Stacks Image 1589
    Stacks Image 1592
  • Stacks Image 1598
    Stacks Image 1601
  • Stacks Image 1607
    Stacks Image 1610
  • Stacks Image 1616
    Stacks Image 1619
  • Stacks Image 1625
    Stacks Image 1628
  • Stacks Image 1634
    Stacks Image 1637
  • Stacks Image 1643
    Stacks Image 1646
  • Stacks Image 1652
    Stacks Image 1655

KÖRPERSTRAFFUNG

Eine gute Figur ist Ausdruck von Sportlichkeit und Vitalität. Leider kann einer zunehmenden Erschlaffung Ihrer Haut mit Sport nur sehr begrenzt entgegengewirkt werden. Auch verändert sich die Figur nach einer Schwangerschaft oder der Menopause oft nachteilig.
Im allgemeinen kann man sagen, bei der Körperstraffung wird überflüssiges Haut- ebenso wie Fettgewebe entfernt. Wenn die Operation sehr gut gelungen ist, bleiben anschließend nur kleine, fast unsichtbare Narben.
In der bella vita Praxis führen wir die Oberarm- und Oberschenkelstraffung durch.
OBERSCHENKELSTRAFFUNG

Die Oberschenkelstraffung ist ein Eingriff, den meist die Patienten in Anspruch nehmen, die eine deutlische Gewichtsredution erreicht haben. Das verbesserte Wohlbefinden ist dann jedoch oft von überschüssiger schlaffer Haut und Restfettdepots, insbesondere an der Oberschenkelinneseite begleitet. Aber auch Menschen mit vorgealterter Haut sind gelegentlich mit der Situiation der Obrschenkel unzufrieden.

Die Oberschenkelstraffung wird in der Regel in Vollnarkose durchgeführt. Der Eingriff ist ambulant oder auch stationär möglich. Postoperativ sind Wundpflege und Verbandswechsel mit sterilem Material angezeigt. Bei der Nachbehandlung ist die Immobilisation, das heißt die Reduktion der Bewegung in den Hüften, wichtig. Das Rauchen sollte 10 bis 14 Tage vor und nach der Operation komplett eingestellt werden, da sonst insbesondere bei einer größeren Oberschenkelstraffung Haut- und Weichteilschäden auftreten können (Durchblutungsstörungen).
Komplikationen: Wie bei jeder Operation können auch beim Oberschenkelstraffung Komplikationen auftreten.

Schwellungen und Hämatome sind als normal anzusehen, Asymmetrien, Narben, Dehiszenzen, verdickte Narben (Narbenhypertrophie / Keloide), Sensibilitätsstörungen, wiederkehrende Hautschlaffung (rezidive), Infektionen

Haben Sie Fragen? Unter unserer Hotline 039201-32040 werden Sie kompetent und diskret beraten.