Stacks Image 506
phone +49 (0) 39 201 / 320 40
  • Stacks Image 1161
    Stacks Image 1164
  • Stacks Image 1170
    Stacks Image 1173
  • Stacks Image 1179
    Stacks Image 1182
  • Stacks Image 1188
    Stacks Image 1191
  • Stacks Image 1197
    Stacks Image 1200
  • Stacks Image 1206
    Stacks Image 1209
  • Stacks Image 1215
    Stacks Image 1218
  • Stacks Image 1224
    Stacks Image 1227
  • Stacks Image 1233
    Stacks Image 1236

WAS IST PlexR®

PlexR ist ein neu entwickeltes medizinisches Gerät zur gewebeschonenden, effektiven und sicheren Hautbehandlung. Somit sind operative Eingriffe ohne Skalpell möglich. Die Anwendungsbereiche reichen von der Augenlidkorrektur (Schlupflider, Augenfalten), über die Hautstraffung in Gesicht und am Körper, bis hin zur Entfernung von Narben, Pigmentflecken, Tattoos oder unerwünschten Hautwucherungen. Das Anwendungsspektrum von PlexR ist größer als das eines Lasers.

Mit PlexR ist nun eines der innovativsten und leistungsfähigsten medizinischen Geräte zur nichtinvasiven Hautbehandlung jetzt auch in Deutschland verfügbar.
Die Bella Vita GmbH arbeitet bereits sehr erfolgreich mit PlexR. Anwendungen:

Unknown Faltenbehandlung
Unknown Blepharoplastik
Unknown Aknebehandlung
Unknown Narbenbehandlung
Unknown Pigmententfernung
Unknown Fraktional Resurfacing
Unknown Entfernung von Hauttumoren
Unknown Ringanästhesie
Unknown Tattooentfernung
Unknown Off Label
Unknown Labiaplastie
Unknown Vaginalstraffung
ABLAUF DER BEHANDLUNG

Alle PlexR Behandlungen finden ambulant statt.

Vor jeder Behandlung steht die Anamnese, die medizinische Untersuchung und Aufklärung. Zu Dokumentationszwecken sollten Bilder der zu behandelnden Hautareale gemacht werden, und zwar vor der Behandlung, direkt danach, nach Abheilung, etc.

Bei kleineren Hautveränderungen kann die Behandlung sofort stattfinden, falls der Patient das wünscht. Die Haut lässt sich mit der Plasmaanästhesie unmmittelbar betäuben. Eine Betäubungspritze ist üblicherweise nicht notwendig.
Bei größeren Hautarealen wird üblicherweise zuerst eine Probebehandlung durchgeführt oder ein späterer Behandlungstermin vereinbart. Bei Behandlung größerer Areale wird die Haut mit einer betäubenden Creme vorbereitet. Nach einer Einwirkzeit von von 30-60 Minuten kann die Behandlung stressfrei und ohne Schmerzen stattfinden.

Nachdem die Behandlung abgeschlossen ist, wird das behandelte Areal mit speziellen Mitteln gepflegt. In der Regel ist es möglich, die behandelte Stelle mit Flüssig Make-up abzudecken.

Für die Nachbehandlung verwenden Sie ausschliesslich die von Ihrem Arzt empfohlenen Mittel.

Faltenbehandlung

Unknown ohne Skalpell
Unknown ohne Spritzen
Unknown ohne Fremdstoffe (Ø Botulinum, Ø Filler)
Unknown ohne Risiken
Unknown keine allergischen Reaktionen
Unknown Langanhaltende Wirkung

Eine neue, innovative Methode zur Faltenbehandlung, mit deutlichen Vorteilen und hervorragenden Ergebnissen im Vergleich zu etablierten Methoden, ist die Plasmatherapie mit dem PlexR.

Mittels einer punktuellen Sublimationstechnik mit dem PlexR werden präzise epidermale Hautschichten abgetragen. Gleichzeitig induziert die intrinsische Plasmawirkung eine beschleunigte Heilung und die gewünschte Hautstraffung. Die neu entstandene Haut ist makellos und gestrafft. Alle Faltentypen lassen sich effektiv mit dem PlexR behandeln.

Orthostatische Falten entstehen durch die Wirkung der Schwerkraft und durch Verlust der Elastizität z.B. die Nasolabialfalte oder Marionettenfalten. Mimische Falten entstehen durch die Aktivität der Gesichtsmuskulatur z.B. Lachfalten, Zornesfalte, etc.. Aktinische Elastose ist eine Hautveränderung, die mit einer Verdickung der Haut und Faltenbildung einhergeht. Diese frühzeitige Hautalterung tritt als Folge übermäßiger Sonnenexposition und/ oder bei starken Rauchern auf. Die Elastose findet sich häufig um den Mund herum, an den Wangen, am Kinn und auf der Stirn (zB Raucherfältchen (periorale Falten), Wangenfältchen, etc.).

Die PlexR Plasmabehandlung bewirkt eine langanhaltende Verjüngung der Haut bei minimalen Risiken und geringer Belastung.
Blepharoplastik

Dynamische nichtablative Blepharoplastik mit PlexR
Eine neue Methode der Lidstraffung ist die "dynamische nichtablative Blepharoplastik". Die Behandlungstechnik wurde von Prof. Fippi entwickelt und wird seit einigen Jahren mit sehr guten Ergebnissen durchgeführt. Die DNAB benötigt nur eine topische Lokalanästhesie.

Während der Behandlung kann der Patient die Augen auf und zu machen und erlaubt dem Behandler das Ergebnis der PlexR® Anwendung umittelbar zu überprüfen und zu optimieren. Die Hautstraffung ist unmittelbar zu beurteilen.

Nach einer Behandlungsdauer von 10-15 Minuten sind die behandelten Stellen leicht verschorft und werden mit speziellen Mitteln versorgt. Es werden allerdings keine Pflaster benötigt. Nur selten ist mit einer geringen Schwellung zu rechnen. Die behandelten Areale lassen sich mit flüssig Make-up kaschieren und heilen sehr schnell ab.

Für ein optimales Ergebis können bei Bedarf 1-2 weitere Sitzungen im Abstand von etwa 4 Wochen notwendig sein. Üblicherweise sind 1-3 Sitzungen für ein hervorragendes Ergebnis ausreichend.

Vorteile der DNAB:
Unknown einfache, ambulant durchführbare Behandlung
Unknown hervorragende und langanhaltende Ergebnisse
Unknown keine Spritzen ! Die Behandlung erfolgt
spacer in topischer Lokalanästhesie
Unknown keine Risiken (zB keine Asymmetrie oÄ)
Unknown keine Narben
Unknown beliebig wiederholbar bei Bedarf
Unknown relative Ausfallzeit von 4-6 Tagen
Unknown keine Schnitte notwendig
Unknown keine Blutung, keine Blutergüsse
Unknown die Ober- sowie die Unterlider lassen sich
spacer optimal mit dem PlexR behandeln

Aknebehandlung

Aknebehandlung ohne Medikamente eine neue Methode zur Behandlung der aktiven Akne und der Aknenarben mit Plasma.

Die Pathophysiologie der Akne ist weitgehend bekannt und ist multifaktoriell verursacht. Neben einer Talgdrüsenüberfunktion besteht eine gesteigerte Bildung von Hornmaterial (Hyperkeratinisation), welches die Ausführungsgänge der Talgdrüsen verstopft. Die verstopften Talgdrüsen führen zu Mittessern und zu einer Vermehrung von Propionibacterium acnes. Anschließend entstehen Entzündungsreaktionen, die unbehandelt oft zur Narbenbildung führen.

Bei der Anwendung zur Aknebehandlung werden die Ausführungsgänge der erkrankten Talgdrüsen behandelt. Die Plasmaapplikation wirkt in vielfältiger Weise auf die erkrankten Talgdrüsen.

Die Hyperkeratosen werden mittels Plasma durch Sublimation entfernt. Die PlexR Sublimation ist besonders präzise und beseitigt die Talgabflußstörung. Das neue Plasma desinfiziert die Hautgewebe und reduziert sehr effektiv die Propionibacterium acnes Population. Die Entzündungen werden dauerhaft unterdrückt.
Plasma induziert eine beschleunigte und physiologische Heilung. Die Talgdrüsen funktionieren anschließend normal. Vorhandene Aknenarben können gleichzeitig mittbehandelt werden.
Mit dem PlexR können Patientinnen und Patienten an jeder Körperstelle behandelt werden.

Nach wenigen Sitzungen, üblicherweise 3-4 im Abstand von mindestens 4 Wochen, sind sehr gute und langanhaltende Ergebnisse zu erzielen.

Narbenbehandlung

Narbenkeloid und hypertrophe Narben werden bei der Behandlung mit PlexR durch Sublimation abgetragen. Durch die hautstraffende Wirkung werden atrophische Narben gemildert, teilweise bis zur Unsichtbarkeit. Das Resultat der Narbenbehandlung mit PlexR ist ein deutlich unauffälligeres und ebenmäßigeres Hautbild.

Pigmententfernung

Bei Hyperpigmentierungen, z.B. Melasma, Lentigenes oder bei
Hypopigmentierungen, z.B. Hypomelanosis guttata idiopathica

Durch Ablation kann die Hyperpigmentierung sehr effektiv korrigiert werden, anschließend heilt die behandelte Hautregion narbenfrei ab. Bei Hypopigmentierungen wird die auffällige Region ebenfalls durch Ablation effektiv behandelt. Die intrinsische Plasmawirkung fördert die Hautregeneration mit unauffälliger Pigmentierung.
Plasma Verjüngung

Mit dem PlexR lässt sich eine aktinische Elastose effektiv beseitigen.
Die chronischen Lichtschäden, die hauptsächlich an sonnenexponierten Stellen auftreten, führen zu einer verdickten, faltigen und erschlafften Haut. Das fraktionale PlexR Resurfacing ist eine sehr effektive Behandlungsmethode, weil alle og. Veränderungen auf einmal behandelt werden. Die Plasmabehandlung induziert eine Restrukturierung der Haut, mit Reduktion der Falten und gleichzeitiger Hautstraffung.

Die Behandlung lässt sich unter einer einfachen topischen Lokalanästhesie durchführen. Die topische Applikation von Lokalanästhetika erzeugt eine ausreichende Schmerzausschaltung ohne Nadelstiche und sorgt für eine angenehme PlexR Behandlung ohne Schmerzen.

Je nach Behandlungstechnik, Intensität, behandeltem Hautareal und Alter des Patienten, ist nach einer fraktionalen PlexR Sitzung mit einer relativen Ausfallzeit von 4-6 Tagen zu rechnen. Anschließend ist für ca 2-3 Wochen ein Erythem zu erwarten.

Die Behandlung ist komfortabel und ambulant durchführbar.

Das Ergebnis der fraktionalen PlexR Behandlung ist natürlich und langanhaltend.

Entfernung von Hauttumoren

Die Entfernung von Hauttumoren mit dem PlexR bietet viele Vorteile:
Es ist keine Injektionsanästhesie notwendig.

Die Verwendung der Ringanästhesie ermöglicht den Verzicht auf eine Injektionsanästhesie. Größere Areale lassen sich mit einer topischen Anästhesie auf den Eingriff vorbereiten.

Ausgezeichnete Präzision der Sublimation mit Plasma
Die Plasmatechnologie ermöglicht die Entfernung von unerwünschten Hautveränderungen auch an sehr empfindlichen Hautstellen z.B. direkt am Augenlidrand. Üblicherweise ist eine narbenfreie Abheilung zu erwarten. Plasma induziert eine normale Reepithelisation durch Förderung der Migration gesunder Epithelialzellen aus der Umgebung. Es gibt keine Beschwerden während der Abheilungsphase
Insbesondere kein Juckreiz. Beschleunigte Abheilung

Im Vergleich mit anderen Behandlungsmethoden chirurgisch, Laser, Elektrokauter, etc erfolgt die Heilung deutlich schneller. Plasma fördert die Multiplikation und Migration der Epithelialzellen und die Vaskularisation, etc.

Es ist kein Augenschutz für Behandler bzw. Patient notwendig
Die Hautveränderungen, die entfernt werden können sind: Fibrome, Dermatofibrome, Xanthelasmen, Verrucae, Syringome, seborrhoische Keratosen, Talgdrüsenhyperplasien, ektopische Talgdrüsen, Chondrodermatitis nodularis helicis, Angiome, Naevi sebacei, etc.

Ringanästhesie

Eine neue, sichere und schonende Anästhesie- Methode
Eine einzigartige Eigenschaft des PlexR ist es, damit eine lokale plasmainduzierte Anästhesie setzen zu können. Der PlexR® erzeugt rasch eine effektive lokale Anästhesie, welche ausreicht, um kleine Hautveränderungen ohne topische oder Injektionsanästhesie durchzuführen.

Die plasmainduzierte Anästhesie wird als Ringanästhesie bezeichnet. Dabei werden punktuell Plasmamikrospots in Form eines Rings rund um die zu behandelnde Formation gesetzt. Das mit dem PlexR erzeugte Plasma hat eine komplexe Wirkung auf die Haut. Die gleichzeitige Wirkung von RNS (reactive nitrogen species), ROS ( reactive oxygen species), elektromagnetischer Strahlung und Elektroporation beeinflussen die feinen, sensitiven kutanen Nervenfasern.

Die Ringanästhesie ist eine wichtige Eigenschaft des PlexR. Die PlexR Anästhesie ermöglicht es dem Anwender, kleine Hautveränderungen ohne Spritzen zu entfernen. Die Ringanästhesie kann an jeder Körperstelle angewendet werden.
Tattooentfernung

Anders als beim Laser wird beim therapeutischen Plasma das Farbmittel des Tattoos nicht „zerborsten“, sondern über Ablation aus der Haut nach außen entfernt. Die selektive Ablation der Epidermiszellen ermöglicht unabhängig von der Farbe eine effektive Pigment-Entfernung durch Osmose.

Die PlexR Tattooentfernung erfolgt in 2 Schritten:
1. Die Plasmaanwendung bereitet die pigmentierten Bereiche durch Sublimation und Elektroporation auf die Pigmentextraktion vor.
2. Durch Anwendung einer Extraktionspaste wird das Pigment aus der Haut entfernt.

"Off-Label" PlexR Anwendung

Die "Off-Label" PlexR Anwendung ist eine Kontaktanwendung.
Die Anwendung erfolgt durch direkten Hautkontakt und ist schmerzfrei. Nach der "Off-Label" PlexR Anwendung, die etwa 10-15 Minuten dauert, gibt es keine Ausfallzeit.

Eine leichte und rasch abklingende Rötung lässt sich bei Bedarf mit Make-up abdecken. Die "Off-Label" PlexR Anwendung eignet sich zur Faltenreduktion z.B. Stirnfalten, Krähenfüße, radiäre Lippenfalten, auch Raucherfältchen genannt, etc. bei Patienten, die keine Ausfallzeit wünschen.

Haben Sie Fragen? Unter unserer Hotline 039201-32040 werden Sie kompetent und diskret beraten.