Stacks Image 506
phone +49 (0) 39 201 / 320 40
  • Stacks Image 1098
    Stacks Image 1101
  • Stacks Image 1107
    Stacks Image 1110
  • Stacks Image 1116
    Stacks Image 1119
  • Stacks Image 1125
    Stacks Image 1128
  • Stacks Image 1134
    Stacks Image 1137
  • Stacks Image 1143
    Stacks Image 1146
  • Stacks Image 1152
    Stacks Image 1155
  • Stacks Image 1161
    Stacks Image 1164
  • Stacks Image 1170
    Stacks Image 1173

KORREKTUR OPERATION IM GENITALBEREICH

Kommt es alters- oder anlagebedingt, oder nach Geburten zu einer Verlängerung der inneren Schamlippen, kann dies eine erhebliche psychische Belastung der Patientin nach sich ziehen. Zum Beispiel werden Saunabesuche, Sexualkontakte oder das Tragen enger Kleidung vermieden. Sportliche Aktivitäten können unangenehm sein.

Aus Schamgefühl wird dieses häufige Problem selbst beim Arzt des Vertrauens oft nicht angesprochen. Dabei kann mit einem relativ kleinen Eingriff dieses Problem leicht behoben werden.
Die Intimchirurgie (Schamlippenverkleinerung) ist ein relativ unkomplizierter und kurzer operativer Eingriff, der jedoch lange operative Erfahrung bedarf.

Nach dem entfernen des überflüssigen Weichgewebes wird eine Naht mit selbstauflösenden Fäden angebracht. Die Narbe wird unauffällig und später kaum zu erkennen sein.

Die Operation ist schmerzarm und kann gut in örtlicher Betäubung, somit auch ambulant durchgeführt werden.

Haben Sie Fragen? Unter unserer Hotline 039201-32040 werden Sie kompetent und diskret beraten.