Stacks Image 506
phone +49 (0) 39 201 / 320 40
  • Stacks Image 1587
    Stacks Image 1590
  • Stacks Image 1596
    Stacks Image 1599
  • Stacks Image 1605
    Stacks Image 1608
  • Stacks Image 1614
    Stacks Image 1617
  • Stacks Image 1623
    Stacks Image 1626
  • Stacks Image 1632
    Stacks Image 1635
  • Stacks Image 1641
    Stacks Image 1644
  • Stacks Image 1650
    Stacks Image 1653
  • Stacks Image 1659
    Stacks Image 1662

KÖRPERSTRAFFUNG

Eine gute Figur ist Ausdruck von Sportlichkeit und Vitalität. Leider kann einer zunehmenden Erschlaffung Ihrer Haut mit Sport nur sehr begrenzt entgegengewirkt werden. Auch verändert sich die Figur nach einer Schwangerschaft oder der Menopause oft nachteilig.
Im allgemeinen kann man sagen, bei der Körperstraffung wird überflüssiges Haut- ebenso wie Fettgewebe entfernt. Wenn die Operation sehr gut gelungen ist, bleiben anschließend nur kleine, fast unsichtbare Narben.
In der bella vita Praxis führen wir die Oberarm- und Oberschenkelstraffung durch.
OBERARMSTRAFFUNG

Die Oberarmstraffung wird meist nach stärkerer Gewichtsreduktion durchgeführt. Es handelt sich jedoch nicht immer nur um einen Hautüberschuss. Restfettdepots sind in typischr Weise an der Oberarmhinter- und innenseite lokalisiert. Auch Menschen mit vorgealterter Haut (meist durch Sonne und Nikotinkonsum), die mit der Situiation am Obrarm nicht zufrieden sind, sehen oft nur die Möglichkeit, eine Verbesserung mittels Oberamstraffung.

Die Oberarmstraffung kann in Vollnarkose oder auch in örtlicher Betäubung (Tumeszenz) durchgeführt werden. Der Eingriff kann prinzipiell ambulant durchgeführt werden. Nach der Operation ist eine Einschränkung der Oberambewegung für eine gute Wundheilung wichtig. Eine Kompressionsbehandlung mit Ärmlingen kann bei Schwellungen erfolgen.
Komplikationen: Wie bei jeder Operation können auch beim Oberarmlifting Komplikationen auftreten. Die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von speziellen Komplikationen steigt, wenn es sich um extreme Befunde handelt, die meist durch sehr starke Gewichtsreduktionen entstanden sind.

Schwellungen und Hämatome sind nach der Operation als normal anzusehen, Sensibilitätsstörungen, Absterben von Gewebe (Nekrose), Wundheilungsstörungen mit verbreiterter Narbe / verdickte Narbe, Infektion

Haben Sie Fragen? Unter unserer Hotline 039201-32040 werden Sie kompetent und diskret beraten.